Schloss Mühlbach

Botanisches

Eingang zum Garten

Eingang zum Garten

Um botanisch interessierten Besuchern einen Überblick zu verschaffen finden Sie hier eine Liste der Bäume und Sträucher.

Unsere ehrwürdigen Bäume ( Tulpenbaum, Ginkgo, panachierter Spitzahorn, Blutbuche Winterlinde etc.) sieht man schon von weitem und wenn Sie ein ganz besonderes Farbenspiel erleben wollen, so ist der späte Frühling der richtige Zeitpunkt um die hellen Blätter des panachierten Ahorns im Kontrast zu den kupferfarbenem Laub der Blutbuche zu bewundern.

Duftendes bietet der Calycanthus, sowohl die roten Blüten als auch das trockenen Gehölz verströmen einen lieblichen Duft.

Manches haben wir erst kürzlich gepflanzt und warten auf interessante Blüten und Blätter….so gibt es einen neuen aus China stammenden Busch, von dem wir hoffen, dass er so duftet wie sein Name es verheißt: Herbstjasmin oder “sieben -Söhne-des -Himmels-Blume” oder Heptocodium.

Es gibt eine Davidia, auf deren Blüten wir schon gespannt sind, eine Flügelnuss, deren Früchte wir noch nicht kennen, einen Geweihbaum im Park, für unseren Enkel Johannes gepflanzt.

Die mit Nummern versehenen Gehölze und Sträucher können Sie auf Ihrem Weg durch den Garten und Park aus der Liste bestimmen. Und wer sich mit Vogelstimmen auskennt, kann unserer Auflistung vielleicht noch einen hinzufügen. Viel Freude damit.